Kverneland 2500 i-Plough®

ISOBUS Anbauvolldrehpflug

Neben der Auszeichnung zur “Maschine des Jahres 2016“ gewann der Kverneland 2500 i-Plough® europaweit noch weitere zahlreiche Auszeichnungen. Die Einführungsphase dieser modernen Lösung wird Fortgesetzt während die Serienproduktionen nun anläuft. Warum wird der Kverneland 2500 i-Plough® als so revolutionär wahrgenommen?

Nach Vorführungen in mehreren europäischen Ländern waren sich die Tester alle einig:

Von der Transportstellung bis zur perfekten Furche in Rekordzeit – und alles gesteuert von der Traktorkabine:

  • Clever: alle erforderlichen Einstellmöglichkeiten direkt aus der Traktorkabine heraus
  • Einfach: sämtliche Einstellungen erfolgen über das ISOBUS-Terminal
  • Einzigartig: 10 Innovationen, welche die Arbeitswelt der Landwirte und Lohnunternehmer maßgeblich erleichtern

  • 4 wesentliche Funktionen werden durch den Kverneland 2500 i-plough® gesteuert:

 

Pflügen: alle erforderlichen Einstellmöglichkeiten per ISOBUS- Terminal aus der Traktorkabine heraus.

Transport: automatische Sequenz, um den sicheren Transport zu gewährleisten.

Markieren: hilfreiche Funktion für unregelmäßig begrenzte Schläge, sowie für sauberes Ein- und Aussetzen am Vorgewende.

Abstellen: einfaches und gefahrloses Kuppeln der Unterlenker durch parallele Ausrichtung der Tragachse zum Untergrund.

Intuitive Menüs sind in mehreren Sprachen verfügbar

Kverneland 2500 B/S i-Plough®: Einfach, Robust, Innovativ

Kv 2500 i-Plough®: Robust

  • Unvergleichbare Kverneland Wärmebehandlungs- und Stahlverarbeitungstechnologie am gesamten Pflug! Das Ergebniss ist ein robuster aber dennoch leichtzügiger und verschleißarmer  Pflug.
  • Kv 2500 S: Blattfedersteinsicherung - keine Wartung! Kv 2500 B: Überlastsicherung per Scherbolzen
  • Für Traktoren bis 280 PS (206 kW).
  • 120x200 mm induktionsgehärteter Rahmen, erweiterbar um eine 1 Furche.
  • 4- bis max. 6-furchiger Pflug

Kv 2500 i-Plough®: Einfach

  • Bedienung und Steuerung über Terminals: Isomatch Tellus, Tellus Go oder Traktorterminal
  • Automatische Kalibrierung des Pfluges in Abhängigkeit von der Spurweite des Traktors
  • FurrowCONTROL per RTK/DGPS – für schnurgerade Furchen entlang einer A-B Linie
  • variable Einstellung der Arbeitsbreite durch Variomat®- System  von der Traktorkabine aus (12” bis 24”) – und das stets mit optimalem Zugpunkt

FurrowCONTROL

Nicht aktiv: A-B Linie: Aktiv:

Bericht eines Testers: „Entweder man kann gerade Furchen ziehen, oder eben nicht. Ich ging davon aus es zu können. Als ich den Kverneland i-Plough® testete, herrschten auf dem Feld nasse Bedienungen vor. Auch wurde der Schlag das letzte mal vor 10 Jahren gepflügt. Ich muss zugeben, ich habe es nicht geschafft eine grade Furche zu ziehen, da der Traktor auf dem Feld rutschte. Ich ließ mich davon überzeugen die FurrowCONTROL-Funktion zu testen. Das Ergbeniss hat mich überzeugt: Die Furchen sind gerade!“

Ein weiterer Tester: „Nach einem langen Arbeitstag nimmt die Konzentration ab. Ich habe die FurrowCONTROL-Funktion des i-Plough® getestet. Es war ohne Zweifel sehr entspannend! Die Furchen waren definitv gerade. Ich werde es weiter anweden!“

Kv 2500 i-Plough®: Innovativ

  • 10 Innovationen von denen 6 patentiert sind: Transportlösung, abwinkelbarer Oberlenkturm, Einstellung der Vorwerkzeuge, mechanisches Blattfedersystem, Stützrad-System, Bandlaufwerk für den Pflug
  • Fortschrittliche Transportlösung: abwinkelbarer Oberlenkturm. Optimale Sicherheit: Der Pflug folgt dem Traktor wie ein Anhänger. Zeitsparend: Einstellung von der Transportposition zur perfekten Furche aus der Traktorkabine heraus.
  • Schwenkbares Rad für sicheren Drehvorgang

Standard Vorteile von Kverneland:

  • Leichtzügig
  • Langlebig
  • Hoher Wiederverkaufswert

Kverneland trägt dazu bei, dass Sie profitabler pflügen. Universitätsstudien belegen: Kverneland-Pflüge sind leichtzügig, liefern ein hervorragendes Arbeitsergebniss etc…
Der Kverneland 2500 i-Plough® ist seinen Mitbewerbern defintiv voraus. Effizienz, Sicherheit und Leistung bei gleichzeitig höherem Komfort für den Fahrer. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich überzeugen.

Es war noch nie so einfach, einen Pflug aus der Transportstellung heraus für perfektes Pflügen einzustellen – und das alles vom Traktorsitz aus

8. November 2016